Aktuell

Cultursommer Chemnitz

03.09.2021, 20 – 22 Uhr | 10×10 Minuten | Eine Stunde Chemnitz

Stadthallenpark


Es wird berührend, überraschend, tiefsinnig, auch albern – und vor allem abwechslungsreich!
In einem geführten Parcours wandelt das Publikum durch den Stadthallenpark und erlebt an jedem Ort eine andere szenische Kurzperformance und in seiner Gesamtheit die Vielfalt der Freien Darstellenden Künste in Chemnitz. Es gibt: Figurentheater für Erwachsene, Performance, musikalische Beiträge, Live-Vertonungen klassischer Texte, Körpertheater, Film, Speed-Dating u.v.m. Mit diesem Abend stellt der Verband der Freien Darstellenden Künste in Chemnitz e. V. sich, seine Mitglieder und befreundete Künstler:innen vor, mit dem, was sie am besten können: Theater!

Veranstalter: Verband der freien darstellenden Künste in Chemnitz e.V.

Stadthallenpark

Am Samstag werden zwei Lesungen stattfinden: 1. Lesung für Erwachsene: „Das F-Wort – Gabi Reinhardt liest eigene Texte“ und 2. eine Kinderlesung von Silke Johanna Fischer: Geschichten aus „Das Vorlesebuch für kleine starke Jungs“.

14:00 – 14:30 Uhr | Silke Johanna Fischer | Kinderlesung Geschichten aus „Das Vorlesebuch für kleine starke Jungs“
14:40 – 15:00 Uhr | Frauke Wetzel (ASA-FF) | Filmvorführung über TV
15:00 – 16:00 Uhr | Gabi Reinhardt | Lesung für Erwachsene „Das F-Wort – Gabi Reinhardt liest eigene Texte“

Am Sonntag findet 14-16 Uhr ein Pantomime-Workshop von Figuro statt und parallel dazu ein Workshop zum Kreativen Schreiben, durchgeführt von Gabi Reinhardt.

14:00 – 16:00 Uhr | Alexej und Ales Vancl | Pantomime Workshop
14:00 – 16:00 Uhr  | Gabi Reinhardt | Workshop Kreatives Schreiben

Wahlprüfsteine

Hier findet Ihr die Fragen und Antworten der Kandidierenden der Oberbürgermeister Wahlen. Geantwortet haben uns Sven Schulze (SPD), Matthias Eberlein (FREIE WÄHLER), Almut Patt (CDU), Sussane Schaper (DIE LINKE) und Volkmar Zschocke (BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN)  

 

Wahlprüfsteine_OB_Wahl

  10×10 Minuten – Eine Stunde Chemnitz: Die erste Werkschau der Chemnitzer Freien Darstellenden Künste im ZDK-Chemnitz. Von Raum zu Raum werden die Besucher:innen durch die Räume des ZDK-Chemnitz in einem Parcours wandeln, wobei jeder Raum von einem oder einer Chemnitzer Künstler:in in einer Kurzperformances bespielt wird. Gemeinsam mit dem Verband der Freien Darstellenden Künste in Chemnitz e. V. geben wir einen Einblick in das Repertoire der Chemnitzer Freien Szene und präsentieren einen Querschnitt durch die Arbeit der Chemnitzer Künstler:innen, in ihrer Vielfalt der Formen, Stile und Generationen. Unter anderem werden an diesem Tag Heda Bayer, Frieda Friedemann, Isabelle Weh & Alica Weirauch vom Fritz Theater, Carmen & Julia Jung, Gabi Reinhardt, Ulrike Sorge, Teresa Stelzer Einblicke in ihre Arbeit zeigen. ACHTUNG!!! Da es sich um eine Wandel-Performance handelt, gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Damit Sie auch einen Platz bekommen, melden Sie sich bitte vorab für eine der Startzeiten an unter: pascal.reinhard.anselmi@gmail.com WANN? 01. März 2020 /// 16.00 Uhr / 17.30 Uhr / 19.00 Uhr WO? ZDK Chemnitz / Jakobstr.46 / 09130 Chemnitz